Sheltie / Shetland Sheepdog

Sheltie (Shetland Sheepdog) 01Kleiner, langhaariger Hund von großer Schönheit ohne jede Plump- und Grobheit. Wohlproportioniert. Üppiges Haarkleid, Mähne und Halskrause. Schön geformter Kopf. Ist gewissermaßen die Kleinausführung des Collie

langes, gerades Deckhaar mit viel Unterwolle

in den Farben: Zobel-weiß/Sable (früher gelb-weiß), dunkel zobel-weiß (mahagonifarben)/ Darksable oder shaded sable, tricolor (dreifarbig: schwarz, weiß, tan), Schwarz-weiß/ bi-black, blue merle (silbriges grau mit schwarzen Flecken oder schwarzmarmorierter Zeichnung, weiß, tan) und Blue merle ohne Tan/ bi-blue, früher black and tan (schwarz-braun ohne weiße Abzeichen - mittlerweile ausgestorben), Color Headed White (mit mehr oder weniger großen weißen Flecken über den ganzen Körper - entspricht nicht dem Standard)

intelligent, gutmütig, temperamentvoll, lernfreudig und -willig

13-16 Jahre

Der Sheltie stammt von den Shetlandinseln im Nordosten Schottlands und ist eine Kreuzung zwischen Collie und Grönlandhunden und wie eine alte Geschichte erzählt angeblich auch dem King Charles Spaniel.

Ende des letzten Jahrhunderts wurde der Sheltie in Großbritannien eingeführt und 1914 vom "Kennel Club" anerkannt.

In Deutschland wird die Rasse vertreten durch den Club für Britische Hütehunde (CfBrH) im VDH

Hütehund, Begleithund, , Rettungshund, selten Schutzhundesport

V. Jahncke GmbH, Adenauerallee 5, 25524 Itzehoe,
Tel.: 04821 5035 / Email: ajahncke@t-online.de/ Fax: 04821 3367